Whiskyflaschen

Whiskyflasche mit Gravur


Villeroy & Boch Whiskyflasche mit Gravur

Whisky gilt unter Kennern als hochprozentiges Edelkultgetränk, das ein besonders schönes Geschenk bei vielerlei Anlässen ist. Mit einer Gravur auf der Whiskyflasche wird das Geschenk zu etwas besonderem. Für Whiskyliebhaber ist eine Whiskyflasche mit Gravur eine besonders schöne und individuelle Geschenkidee. Passend zu den Whiskykaraffen gibt es natürlich auch die gravierten Whiskygläser mit Wunschgravur.


Das besondere an Whisky ist, dass er immer wieder anders schmeckt. Selbst Whisky aus demselben Herstellungsverfahren, der anschließend in zwei unterschiedlichen Fässern gelagert wird, unterscheidet sich von einem Fass zum anderen. Verantwortlich hierfür sind die verwendeten Rohstoffe, der Herstellungsprozess und die Fassreifung, deren Wechselwirkung die Aromavielfalt des Whiskys ausmachen. Je nachdem wie lange Whisky im Fass gelagert wird, kann die Lagerung einen Anteil von bis zu 80% am Whiskygeschmack ausmachen. In der Regel unterscheidet man süße, fruchtige, trockene und würzige Whiskys.
 

Whisky – das edle Lebenswasser in einer Whiskyflasche mit Gravur verschenken

Whisky wird aus Getreidemalz gewonnen und muss mindestens drei Jahre im Fass reifen und einen Alkoholgehalt von wenigstens 40 Volumenprozent aufweisen. Je nach Getreideart werden unterschiedliche Whiskysorten hergestellt, die im Handel auch unterschiedliche Bezeichnungen haben. So gibt es Grain, Blended Whiskys, Rye, Bourbon, Corn und Malt und ein paar weitere Bezeichnungen für Whisky. Bei Kennern besonders beliebt ist Schottischer Whisky. Einen guten Whisky erkennt man daran, dass es sich nicht um einen Blend handelt, sondern um einen Single oder Straight Whisky, der aus einer einzigen Brennerei stammt. Blends gelten meist als etwas minderwertige Whiskysorten, eignen sich aber besser für Whiskyeinsteiger, da der Blend etwas milder im Geschmack ist. Darüber hinaus wird ein guter Whisky in hochwertigen Eichenholzfässern möglichst lang gelagert und enthält keine Farbstoffe oder Aromazusätze. Viele Informationen über die Qualität eines Whiskys erhält man durch das Etikett. Kenner identifizieren einen guten Whisky außerdem natürlich am Namen der Brennerei oder am Jahrgang.



Besonders gut eignet sich die Whiskyflasche mit Gravur auch als Werbegeschenk für Kollegen oder Geschäftspartner und hinterlassen garantiert einen besonderen Eindruck. Neben dem Namen des Beschenkten kann ebenfalls problemlos ein Firmenlogo auf der Flasche eingraviert werden. Die Whiskyfaschen mit Gravur erhalten Sie in der Regel leer. Den Whisky füllen Sie selbst in die Flaschen. Dadurch eignen sich die gravierten Whiskyflaschen auch für das Verschenken anderer Genussgetränke wie Likör, Wein, Schnaps oder andere. Besonders schön ist das Geschenk für Whiskykenner, deren Lieblingswhisky Sie zuvor in die Flasche gefüllt haben. Der Beschenkte wird ihr edles Geschenk zu schätzen. Ein passendes Whiskyglas gibt es hier auch.

Geschenkideen für Whiskyliebhaber

Whiskyflasche bestellen